Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die Fa. Yellow Phone® GmbH bietet ein Branchenverzeichnis. Die Veröffentlichung von Firmenangaben, sowie die automatisierte Zuleitung von Kundenanrufen ist Zweck dieser Vereinbahrung.

2. Konkurrenz

Der Inserent hat keinen Anspruch auf Ausschluss von Mitbewerbern aus dem Verzeichnis.

3. Inhalt und Umfang des Inserates

Der Inserent trägt die Verantwortung für den Inhalt des Inserates. Für Fehler, oder Missbrauch, die aus einer Übermittlung, auch telefonisch, resultieren, übernimmt die Fa. Yellow Phone® GmbH keine Haftung.

Änderungen der Anzeige und/oder der Anzeigeninhalte kann der Inserent eigenständig vornehmen. Die Fa. Yellow Phone® ist in keinem Fall verpflichtet, die Inserate auf ihre sachliche Richtigkeit zu überprüfen. Die Änderungen des Inserates sind kostenfrei. Ein Inserat kann, unabhängig von Zahlungszielen, jederzeit vom Inserenten gelöscht werden.

Stellt sich ein Verstoss gegen gesetzliche Vorschriften, insbesondere gegen Wettbewerbsrecht, durch das Inserat heraus, kann die Fa. Yellow Phone® GmbH Änderung der Einträge in der Weise verlangen, dass der rechtswidrige Zustand beseitigt wird. Für die Klärung rechtlicher Fragen im Hinblick auf das Inserat, ist allein der Inserent zuständig; dies gilt insbesondere für wettbewerbs-, marken-, urheber- oder namensrechtliche Fragen.

4. Haftung

Die Fa. Yellow Phone® GmbH ist von jeglicher zivil-, öffentlich-, und strafrechtlicher Haftung gegenüber Dritten freigestellt. Insofern haftet der Inserent für den Inhalt des Inserates allein.

5. Recht der Fa. Yellow Phone® GmbH auf Zurückweisung des Inserates

Die Fa. Yellow Phone® GmbH behält sich vor, das Inserat zurückzuweisen. Das passiert z.B., wenn der Inhalt des Inserates offensichtlich sittenwidrig ist, oder offensichtlich gegen Prinzipien des Grundgesetzes verstößt.

6. Entfernungsangaben

Für die Richtigkeit der Entfernungsangaben übernimmt die Fa. Yellow Phone® GmbH keine Haftung. Das Inseratsblatt beschreibt die Entfernung als "Luftlinie".

7. Zahlungsanspruch der Fa. Yellow Phone®

Ein Zahlungsanspruch besteht nur für die Zeit, für die der Inserent den Inseratseintrag beantragt hat.

8. Schadensersatz

Die Fa. Yellow Phone® GmbH beschränkt ihre Haftung auf Schadensersatz aus allen erdenklichen Rechtsgründen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet die Fa. Yellow Phone® GmbH nur, wenn und soweit es sich um eine den Vertragszweck gefährdende Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt. Die Haftung ist dann auf typische, bei Vertragsabschlüssen vorhersehbare Schäden begrenzt und ist an die Obergrenze der gezahlten Inseratskosten gekoppelt. Resultieren Fehler aus der telefonischen Übermittlung, ist die Haftung ausgeschlossen. Ist der Auftraggeber Kaufmann, beschränkt sich die Haftung der Fa. Yellow Phone® GmbH für grobes Verschulden ihrer Erfüllungsgehilfen auf die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

Darüber hinaus ist die Haftung auf Ersatz des typischen, vorhersehbaren Schadens begrenzt. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Insbesondere erlischt im Falle höherer Gewalt jede Verpflichtung der Fa. Yellow Phone® GmbH auf Erfüllung von Aufträgen und zur Leistung von Schadensersatz.

9. Gewährleistung/Aufrechnung

Hat der Inserent einen Gewährleistungs- oder Schadenersatzanspruch gegen die Fa. Yellow Phone® GmbH, so kann er mit diesem gegen eine Forderung der Fa. Yellow Phone® GmbH nur dann aufrechnen, wenn dessen Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Recht, die Zahlung wegen eines anderen Eintrages zu verweigern, hat der Inserent im Falle der Geltendmachung etwaiger, oben angegebener Ansprüche nicht. Verjährungsfristen etwaiger, oben angesprochener Gewährleistungsansprüche laufen ab Fälligkeit des Entgelts.

10. Kosten

Abweichungen und Fehler der Erstrangigkeit (z.B. nächstliegender Anbieter), sind nicht ausgeschlossen und werden vom Inserenten akzeptiert.

11. Aufnahme des Inserates in das Verzeichnis

Der Inserent tätigt die Aufgabe des Inserates eigenständig. Es kann von ihm jederzeit kostenfrei überarbeitet oder auch gelöscht werden. Bei größerer Anzahl an Niederlassungen oder Filialen bietet die Fa. Yellow Phone® GmbH den kostenfreien Service des Eintrages nach Zusendung der Inseratsdaten.

12. Rücktrittsrecht

Es besteht für beide Parteien das gesetzlich eingeräumte Rücktrittsrecht bei "Online - Vertragsabschlüssen". Dazu ist das Inserat durch den Inserenten eigenständig zu löschen. Gelangt der Inserent nicht und auch nicht über "Zugangsdaten vergessen" an seine Inseratsangaben, kann er diese per Mail bei der Fa. Yellow Phone® GmbH erfragen, oder dort sein Inserat kostenfrei löschen lassen.

13. Vertragsdauer

Das Vertragsverhältnis besteht für die vom Inserenten gewählten Laufzeiten, mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen vor Vertragsende.

Eine Zahlungsverpflichtung über dieses Datum hinaus besteht nicht.

14. Nutzungsbedingungen

Der Nutzer des Onlinedienstes Yellow Phone® erkennt an, dass Inserate Fehlerhaft sein können.

15. Gerichtsstand

Ist der Inserent Vollkaufmann, wird der Gerichtsstand Bielefeld für den ersten Rechtszug als zuständig vereinbart. Im Übrigen ist der Gerichtsstand Bielefeld, wenn der Wohnsitz des Inserenten unbekannt, oder im Ausland ist.

16. Erreichbarkeiten

Für die Onlinesuche 24 h pro Tag.

Für Rückfragen erreichen Sie uns zu normalen Geschäftszeiten unter 0521 17 77 77.